Warum eine spezifische Sattelreihe? Welche Anforderungen sind im Sattel eines E-Bikes zu berücksichtigen?

Auf einem Elektrofahrrad in die Pedale zu treten ist auch auf langen Strecken dank der Unterstützung des Motors weniger anstrengend. Auf diese Weise wird unser Körpergewicht jedoch weniger von der Kraftausübung der Beine auf die Pedalen getragen und drückt so stärker auf den Sattel.

Die Position im Sattel eines Elektrofahrrads unterliegt weit weniger den Positionsänderungen und Gewichtsverlagerungen, die häufig auf einem mit Muskelkraft betriebenen Fahrrad notwendig sind. Auf einem Elektrofahrrad besteht kein Bedarf daran, häufig im Stehen zu fahren, um anstrengende Abschnitte zu bewältigen oder zu beschleunigen. Auf diese Weise kommt es im Perinealbereich fast nie zu einer Druckentlastung.

Außerdem wird ein E-Bike, wie auch eine vor kurzem durchgeführte Studie der Universität Zürich nachweist, im Durchschnitt im Vergleich zu einem herkömmlichen Fahrrad pro Woche mehr Stunden benutzt.

Diese Faktoren führen zu einem vermehrten Auftreten der häufigsten Probleme im Perineal- und Genitalbereich wie Kribbeln und Gefühllosigkeit, und zwar bei Männern und Frauen gleichermaßen.

Die exklusive Ergonomie von Selle SMP beseitigt, auf die Linie E-BIKE Concept angewendet, den Druck auf den Perineal- und Genitalbereich. Die Auslegung der Geometrien der Polsterung mit unterschiedlicher Dichte auf den Auflagestellen verringert zusammen mit der zusätzlichen Schicht aus Gel den auf die das Körpergewicht tragenden Sitzbeinknochen konzentrierten Druck um 30%.

Das Ergebnis sind unvergleichlicher Komfort und unerreichtes Wohlbefinden für die Fans des Elektrofahrrads.

Der taktil besonders angenehme neue Velvet Touch-Bezug in Mattschwarz garantiert Langlebig- und Strapazierfähigkeit.

Unsere neue Sattelreihe besteht aus 4 Modellen, E-CITY, E-TRK, E-SPORT Medium und E-SPORT Large, und wurde für sämtliche Einsatzbereiche entwickelt, von der Stadt bis zum Sport.

Sehen wir uns die neuen E-BIKE Concept-Modelle im Einzelnen an:

E-CITY: Sattel mit bequemen Formen und großzügiger Polsterung, perfekt für das traditionelle elektrische Citybike und klappbare E-Bikes, bei denen die Fahrposition bequem und das Körpergewicht vorrangig auf die Sitzbeinknochen verteilt ist. 

E-SPORT: für die Sportler auf Mountain Bikes, Rennrädern und Gravelbikes entwickelt, auf denen sie m Sattel eine stark geneigte Position bei ausgeprägter Drehung des Beckens nach vorn und geringerer Belastung der Sitzbeinknochen einnehmen.

E-SPORT ist in zwei unterschiedlichen Breiten erhältlich, E-SPORT Medium und E-SPORT Large, die je nach den individuellen körperlichen Merkmalen gewählt werden können.

E-TRK: der vielseitigste Sattel der Produktreihe E-BIKE Concept. Als für Tourismus und Trekking ausgelegter Sattel sind Komfort und Leistungen bei E-TRK ausgewogen und machen ihn zu einer optimalen Wahl für sämtliche Fahrradtypen.

Die Produktreihe E-BIKE Concept schließt in sich alle patentierten ergonomischen Eigenschaften von Selle SMP ein, um Ihnen großen Komfort und umfassendes Wohlbefinden zu bieten:

  • der vollkommen offene Kanal in der Mitte und die typische Adlerschnabelspitze” beseitigen jeglichen Druck im Genital- und Perinealbereich und unterstützen so die natürliche Blutzirkulation;
  • die Länge des Gestells gestattet die größtmögliche Einstellung des Sattels und seine Geometrie sorgt für eine stabilere Position und damit für einen wirksameren Pedaltritt mit geringerem Energieverlust;
  • der erhobene hintere Teil trägt dazu bei, im Sattel die richtige Position zu behalten, insbesondere bei den typischen Beschleunigungen des Elektrofahrrads und beim Bewältigen starker Steigungen. Das ergonomische Design schützt das Steinbein vor Stößen und Verletzungen.