Bei Selle SMP betrachten wir die Zusammenarbeit mit Profisportlern als wesentlich. Viele unserer Sättel sind genau aus diesem Austausch hervorgegangen. Denn wer könnte uns besser als die Sportler all diese Rückmeldungen geben, um unsere Produkte noch leistungsfähiger zu machen?

Einer von ihnen ist Alessandro Fabian aus Padua, Jahrgang 1988. Nachdem er mit dem Schwimmen und dem Duathlon die Sportlerkarriere eingeschlagen hat, ist Alessandro im Laufe der Jahre weltweit zu einem Star des Triathlons geworden.

2012 wurde er in London Zehnter, ein Ergebnis, das noch kein italienischer Sportler erzielt hatte. Bei der Olympiade von Rio de Janeiro 2016, schloss Alessandro dagegen nach einem aggressiven Wettkampf auf dem 14. Platz. Jetzt sind die Olympischen Spiele von Japan sein Ziel und genau bei dieser Herausforderung stehen wir von Selle SMP ihm zur Seite.

Alessandro testet auch ein neues, noch nicht in Produktion befindliches Modell, das ein weiteres Aushängeschild der Produktpalette Selle SMP werden wird.

Und das hat er uns anvertraut:

"Seit ich Sport treibe, habe ich von Anfang an daran gearbeitet, mich zu verbessern und meine Fahrt zu perfektionieren, ohne dabei jedoch mein körperliches Wohlbefinden aus dem Auge zu verlieren.

Im Radsport ist jedes einzelne Element von grundlegender Bedeutung, um Höchstleistung zu erbringen und eines davon ist insbesondere der Komfort. Der Wahl des Sattels die gebührende Aufmerksamkeit zu widmen, wirkt sich ungemein auf die Kontaktpunkte aus und kann wirklich den Unterschied machen.

Genau deshalb habe ich beschlossen, mich den Fachleuten von Selle SMP anzuvertrauen, die mich mit ihrer Qualität und Innovation ab heute bei meinen langen Trainingsfahrten mit Blick auf die kommenden Olympischen Spiele von Tokio begleiten werden, wo ich alles geben werde.

Was mich bei Selle SMP beeindruckt hat, ist nicht nur das unablässige Streben nach einer wissenschaftlich patentierten Ergonomie, sondern die Aufmerksamkeit in jeder Hinsicht, was meine Gesundheit anbetrifft, die für mich den Grundpfeiler meiner ganzen Arbeit darstellt."